Beauty To Go

Junge, frische Haut wirkt gesund und strahlend. Unsere Haut ist insbesondere im Gesicht täglich den Einflüssen aus unserer Umwelt ausgesetzt (Sonne, Kälte/Hitze, Luftverschmutzung). Zusätzlich wird der Alterungsprozess durch unseren modernen Lifestyle beschleunigt (Stress, wenig Schlaf, Alkohol, Rauchen, etc.). Die Haut verliert im Alter an Elastizität, die Zellteilung und somit die Erneuerung und Regeneration verlangsamen sich bereits ab Ende 20, Kollagen und Elastin werden abgebaut, die Haut wird dünner. Auch unsere Mimik hinterlässt langfristig Spuren in unserem Gesicht. Die sichtbaren Zeichen der Hautalterung sind individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt. Frauen sind aufgrund der hormonellen Schwankungen, der intensiveren Mimik und der dünneren Haut meist stärker und früher betroffen als Männer.

„Schönheit zum Mitnehmen“

„Falten prägen sich im Laufe der Jahre stärker ein und lassen uns alt, düster, traurig oder zornig wirken. Um das Hautbild zu erfrischen, zu stärken und zu glätten und dadurch wieder ein frischeres Aussehen zu regenerieren, biete ich Ihnen in meiner Praxis individuelle, minimalinvasive Möglichkeiten zur Verjüngung an.“

Unabhängig davon ob die Behandlung mit Botulinum-toxin oder Hyaluron erfolgt, ob die Entscheidung zur Vitalisierung mit unserem neuen Infini RF oder mit einem Vampirlift durchgeführt wird – all diese Behandlungen werden individuell auf Ihr Gesicht und Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Ihre Individualität und Persönlichkeit bleiben erhalten. Beauty-to-go kann fast jederzeit durchgeführt werden und verbindet individuelle Schönheit mit keinen oder nur geringen Ausfallzeiten. Selbstverständlich bieten wir in unserem modernst ausgestattetem Laserzentrum auch Behandlungen mit verschiedensten Lasern an.

 

Botulinumtoxin

Bei ausgeprägten Falten im Stirn- und Schläfenbereich (Denkerstirn, Stirnfalten, Krähenfüße) oder zur Abmilderung der Zornesfalte, welche sich zwischen den Augenbrauen visualisiert, ist Botulinumtoxin das Mittel der Wahl. 

Die Haut ist im Schläfenbereich besonders dünn. Durch wiederholtes zusammenkneifen der Augen bei starker Sonnenstrahlung entstehen Krähenfüße. Lachfältchen zeugen von einem glücklichen und fröhlichem Leben, doch auch sie prägen sich im Alter immer stärker aus. Sie arbeiten konzentriert und merken, dass Sie unabsichtlich und unbewusst die Stirn in Falten legen? Dadurch wird die Zornesfalte zwischen den Augenbrauen sowie die Stirnfalten tiefer und durchfurchen Ihr Gesicht.

Seit den 1980er Jahren kommt Botulinumtoxin in der Faltenbehandlung zum Einsatz. Es ist weltweit bewährt, erprobt und ein zuverlässiges Mittel gegen die störenden Falten im Stirn- und Augenbereich.

Auch Nasenfalten („Bunny Lines“) die durch das Rümpfen der Nase entstehen, sowie Kinnfalten können durch fachgerechter, professioneller Dosierung der Botulinumtoxinmenge ein schönes Ergebnis liefern, ohne dabei die Beweglichkeit im Mundbereich einzuschränken. 

Ebenso kommt Botulinumtoxin bei Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen) und Migräne erfolgreich zum Einsatz.

Innerhalb von 10 Tagen ist die volle Wirkung sichtbar. Im Regelfall hält die Wirkung 3-6 Monate an; dies ist abhängig davon, wie schnell der Körper die Substanz wieder abbaut und ist von Patient zu Patient unterschiedlich. Eine Botulinumtoxininstillation kann in regelmäßigen Abständen erneuert werden. So werden Falten minimiert oder verschwinden ganz und Ihr Gesicht erstrahlt in einem entspannten, jugendlichen Erscheinungsbild.

 

„Ein kleiner Botulinumtoxin-Zwischenstopp – der kleine Pieks mit großer Wirkung! Eine Botulinumtoxin-instillation ist eine rasche und nicht chirurgische Behandlung, mit welcher die Reizübertragung vom Nerv auf den Muskel blockiert wird. Der Muskel bleibt in entspanntem Zustand, die darüberliegenden Falten glätten sich. Unmittelbar nach der Behandlung sind Sie wieder gesellschaftsfähig, es gibt keine Ausfallzeit!“

Hyaluron

 

Hyaluronsäure ist ein wichtiger körpereigener Bestandteil. Er kommt unter anderem im Bindegewebe und in der Lederhaut vor und sorgt für die Straffheit und Geschmeidigkeit der Haut. Mit zunehmendem Alter wird der Anteil an Hyaluronsäure und Kollagen in der Haut weniger. Die Lederhaut verliert dadurch an Volumen und schrumpft, Falten entstehen.

Mit Hilfe eines biochemischen Produktionsverfahrens kann Hyaluronsäure synthetisch hergestellt werden. Diese wird als „Filler“ verwendet um das verminderte Volumen in der Haut wieder herzustellen und Falten nachhaltig auszugleichen.

„Botulinumtoxin und Hyaluronsäure sind die beiden häufigsten, einfachsten und schnellsten Methoden, um Falten dauerhaft zu reduzieren. Mit Hyaluronsäure lassen sich sogar Gesichtspartien neu modellieren. Ein schöner, wohlgeformter Kussmund oder ein Wangenaufbau sind möglich. Die von mir als Fachärztin verwendeten Produkte bestechen durch höchste Qualität und gute Verträglichkeit. So verhelfe ich Ihrem Gesicht auch ohne Operation zu einem jugendlicherem, strafferem und gesünderem Erscheinungsbild!“

Vorzugsweise kommt Hyaluronsäure bei ausgeprägter Nasolabialfalte, bei Mundwinkelfalten, Oberlippenfalten (Raucherfältchen, Plisséfältchen), bei Marionettenfalten und zur Lippenaufspritzung bzw. Lippenrandaufspritzung zum Einsatz. Falten werden geglättet und fehlendes Volumen von innen aufgefüllt. Dadurch erreicht man eine optische Verjüngung, das Gesicht wird weich gezeichnet. Wie bei allen Behandlungen im Gesicht liegt das Hauptaugenmerk dabei auf einem sichtbaren aber natürlichen Ergebnis, das Ihre Persönlichkeit unterstreicht.

Die Behandlung erfolgt ambulant und je nach Region wird zuvor eine lokalanästhetische Salbe zur oberflächlichen Betäubung eingesetzt. Hyaluronsäure wird entweder mit einer sehr dünnen Nadel direkt in die Hautfalten gespritzt oder es wird mit Hilfe einer stumpfen Kanüle unter der Haut zu den betroffenen Stellen vorgearbeitet und dort eingebracht. Diese Methode ist besonders schonend, weil nur wenige Einstiche notwendig sind. Hyaluronsäure ist generell sehr gut verträglich, da sie identisch mit der körpereigenen Substanz ist. Für ein bis zwei Tage kann eine leichte Schwellung entstehen, blaue Flecken um die Einstichstelle sind sehr selten, aber möglich. Die Haltbarkeit dieser simplen aber effektiven Verjüngung beläuft sich auf 6 Monate bis 2 Jahre. Nach Abbau der Substanz kann erneut Hyaluronsäure eingebracht werden, eine langjährige Anwendung wird dadurch möglich.

Infini – Eine neue Beauty-Dimension

INFINI – das ist Hautverjüngung in einer neuen, einzigartigen Dimension! Die einzigartige Technologie von INFINI kombiniert zwei bewährte Methoden: Das Gerät arbeitet mit Radiofrequenz in Kombination mit Microneedling (chirurgisches Needling). Beide Methoden sind langjährig erprobt und wissenschaftlich gestützt. Die Hautverjüngung wird exakt und sicher gesteuert.

Je nach Anwendungsareal und System werden feine Linien und Fältchen gemildert, Hautton und -struktur optimiert. Narben und Aknenarben flechten sich wieder besser ins Hautbild ein, schlaffe Haut sowie Gesichtspartien/Gesichtskonturen gestrafft („soft lifting“), die Lichtalterung der Haut positiv beeinflusst und damit die Haut generell verjüngt.

Sowohl die Behandlungstiefe (bis zu 3,5 mm) als auch die abgegebene Menge an Energie ist individuell steuerbar. In drei Durchgängen wird die Haut für die 3D-Voluminisierung in unterschiedlichen Ebenen behandelt. Dabei wird die Tiefe der Koagulationszone angepasst und ständig kontrolliert. Das führt zu einer besonders zielgerichteten Behandlung. Da der Haut bei der Behandlung mit dem Infini nur mikrosopisch kleine Verletzungen und keine offenen Wunden zugefügt werden, ist eine wesentlich schnellere Heilung garantiert.

„Die Hautverjüngung wird mit Infini präzise und sicher auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt, unabhängig von Hautfarbe oder Hauttyp. Sie fragen sich, wie das funktionieren kann? Energie wird über die patentierte Flow Needling Technologie über vergoldete Mikronadeln direkt in Ihre Haut eingeführt. Diese hochintensiv fokussierte Energie wird jedoch nur an der Nadelspitze abgegeben. Dadurch wird die Epidermis geschont – in der Tiefe jedoch erreicht man die gewünschte Kontraktion der Gewebefasern. Somit wird Ihr körpereigener Reparaturmechanismus angeregt, neues Kollagen und Elastin produziert und Ihre Haut gestrafft.“

FAKTEN:

  • Behandlungszeit: ca. 20 – 40 Minuten
  • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
  • Betäubung: lokal
  • Ausfallzeit: keine
  • Gesellschaftsfähig: 1-3 Tage nach der Behandlung
  • Hautpflege: 24 Stunden pausieren, hoher Sonnenschutz für 6 Wochen
  • Schmerzen: gering, eventuell leichtes Brennen oder Stechen in der Haut
  • Begleiterscheinungen: Schwellung, Rötung, vereinzelt Pustelbildung
  • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.
  • Ergebnis: 3 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen, endgültiges Ergebnis 3-6 Monaten nach Behandlungsabschluss; Ergebnis hält bis zu 2 Jahre an!

PRP Lifting

Ihr Gesicht hat bereits die jugendliche Strahlkraft verloren? Sie haben bereits Fältchen und erste Zeichen von Hautalterung? Sie wünschen sich ein faltenfreies und natürliches Ergebnis ohne OP? Sie fühlen sich zu jung bzw. Ihre Haut ist noch nicht reif für ein Facelift? Sie möchten für sich und Ihre Haut nur das Natürlichste und Beste, um Ihrem Gesicht oder auch dem Hals- und Dekolletébereich frisches und jugendlich straffes Aussehen zurückzugeben? Mit einem PRP Lifting können Sie den Alterungsprozess Ihrer Haut aufhalten!

PRP – was ist das nun genau? Die PRP-Therapie wird in der ästhetischen Medizin zur Hautverjüngung eingesetzt. Sie setzt auf die Anregung der Wachstums- und Regenerationsfaktoren der Haut durch einen Bestandteil des eigenen Blutes, dem sogenannten „plättchenreichen Plasma“. Dafür wird Blut aus Ihrer Armvene entnommen und durch geschulte Mitarbeiterinnen in einer Zentrifuge aufbereitet, wodurch sich das Plasma von den übrigen Bestandteilen des Blutes abspaltet. Mit Hilfe einer Mesopistole wird das Blutplasma durch Frau Dr. Zink in die vorbereitete Haut im Problembereich eingebracht.

Die umgangssprachliche Bezeichnung als Vampir Lifting, Vampir Filler, Plasmalifting, Biofacelifting oder Dracula Facelift ist naheliegend, da eigenes Blut entnommen, aufbereitet und wiedereingebracht wird. Das ist auch der große Vorteil bei der PRP-Therapie: das eingebrachte Füllmaterial ist körpereigener Bestandteil.

Vor der eigentlichen PRP-Behandlung wird die Haut durch microneedling (medizinisches Needling) vorbereitet. Dies unterstützt die rasche Abheilung und dient als zusätzliche Maßnahme um die Hautqualität zu verbessern. Die Zellerneuerung wird aktiviert und führt innerhalb weniger Wochen zu einer besseren Hautqualität, deutlich gemilderten Fältchen und einem frischen, jugendlichen Teint. Der Behandlungserfolg wird durch die regelmäßige Auffrischung der Therapie sichergestellt.

„Die Behandlung mit PRP ist absolut natürlich und sehr effektiv. Da jeder Patient mit seinem eigenen Blutplasma behandelt wird, gibt es keine Gefahr von Unverträglichkeit. Blutplasma ist reich an Wachstumsfaktoren. Diese regen auf biologische Weise die Hauterneuerung an, indem sie die Zellerneuerung und Bildung von Kollagen und Elastin aktivieren. Die Haut wird gestrafft – und zwar ohne Einsatz von zusätzlichen Stoffen!“

FAKTEN:

  • Behandlungszeit: ca. 30 – 40 Minuten
  • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
  • Betäubung: lokalanästhetische Creme (Einwirkzeit ca. 45 Minuten)
  • Ausfallzeit: keine
  • Gesellschaftsfähig: 1-3 Tage nach der Behandlung
  • Hautflege: 24 Stunden pausieren, hoher Sonnenschutz für 6 Wochen
  • Schmerzen: gering, eventuell leichtes Brennen oder Stechen in der Haut
  • Begleiterscheinungen: Schwellung, Rötung, bilden sich spontan zurück
  • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.
  • Ergebnis: 3 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen

Migränebehandlungen

Migräne ist eine neurologische Erkrankung von der vor allem Frauen betroffen sind. Starke Kopfschmerzen, erhöhte Lichtempfindlichkeit, Lärmempfindlichkeit bis hin zur Übelkeit sind die kennzeichnenden Symptome.

Chronische Migränepatienten, die unter ständigen Kopfschmerzen leiden, können von einer Behandlung mit Botulinumtoxin profitieren. Botulinumtoxin ist eines der stärksten biologischen Toxine. Es wird in bestimmte Kopf- und Halsmuskel injiziert und hemmt die neuromuskuläre Übertragung. Je genauer Sie wissen, wo die Ausgangspunkte für die Migräne bei Ihnen liegen, desto besser wirkt Botulinumtoxin.

„Wenn Sie unter Migräne leiden, beeinflusst diese Erkrankung Ihr gesamtes Leben. Ob Familie, Arbeit oder Freizeit – egal wann Sie einen Migräneschub erleiden, es ist nicht nur sozial, sondern vor allem schmerztechnisch verheerend. Es würde mich freuen, Ihnen helfen zu können!“

In klinischen Studien wurde die Wirksamkeit von Botulinumtoxin als prophylaktisches Migränemittel erwiesen. Zusätzlich verwenden wir Botulinumtoxin bei übermäßigem Schwitzen (Hyperhidrose) sowie zur Glättung unerwünschter Gesichtsfalten.

Hyperhidrose

Cool bleiben – das wünschen sich Menschen, die unter verstärktem Schwitzen leiden. Besonders in den Sommermonaten stellen Schweißränder an der Kleidung und Geruchsentwicklung ein Problem dar, das für die Betroffenen oft unangenehm ist.

Übermäßiges Schwitzen ist meist Veranlagung. Es sind vor allem Achseln, Handflächen und Füße betroffen. Als Behandlung hat sich die Injektion mit Botulinumtoxin bewährt.

„Um die Behandlung für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten, wird von meinen Mitarbeiterinnen zuvor ein Lokalanästhetikum in Salbenform aufgetragen. Pro Behandlung sind etwa 20-30 Injektionen erforderlich. Schon nach 24 Stunden setzt die Wirkung ein und hält bis zu 6 Monate an.“

Bei der Behandlung wird das Botulinumtoxin direkt in die Unterhaut gespritzt und hemmt so den Botenstoff, der die Nervenzellen zum Schwitzen stimuliert. Die unerwünschte Schweißproduktion wird fast vollständig unterbunden, die Wärmeregulierung des Körpers jedoch nicht beeinflusst. Je nach Bedarf lassen sich Nachinjektionen beliebig häufig durchführen.

Zusätzlich verwenden wir Botulinumtoxin bei chronischer Migräne sowie zur Glättung unerwünschter Gesichtsfalten.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Praxis ZINK

Sonnwendgasse 40
A-9020 Klagenfurt

Weitere Kontakt-Informationen

Ordinationszeiten

Ordinationszeiten nur nach telefonischer Terminvereinbarung!