Laserbehandlungen

Junge, frische Haut wirkt gesund und strahlend. Als Bindeglied zu unserer Umwelt ist die Haut jedoch im Laufe des Lebens besonderen Risiken ausgesetzt. Die sichtbaren Zeichen der Hautalterung sind bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt. Der eine hat selbst im fortgeschrittenen Alter noch keine Falten, kämpft dafür mit empfindlicher Haut und roten Äderchen, wieder ein anderer ist von Pigmentveränderungen betroffen. Vernarbtes Gewebe (Verbrennung, Unfall, Akne, etc.) oder tumoröse Veränderungen aufgrund von vermehrter UV-Belastung sind ebenfalls Begleiterscheinungen des Alters.

Laserzentrum

„So individuell wie Sie altern sind auch unsere Behandlungsmöglichkeiten für Sie! Als modernst ausgestattetes Laserzentrum im Süden Österreichs bleibe ich für Sie immer auf dem neuesten Stand, sowohl medizinisch als auch lasertechnisch. Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Lasern ist es mir sehr gut möglich, für Ihre verschiedenen Problemzonen eine individuelle und minimalinvasive Lösung anzubieten!“

Durch die unterschiedlichen Einsatzgebiete der einzelnen Lasergeräte ist es möglich, kosmetisch störende aber auch medizinisch indizierte Hautveränderungen gezielt zu behandeln. Laserbehandlungen sind schnell, präzise und effektiv. Die Ausfallzeiten variieren je nach Behandlung, bei den meisten Therapien sind Sie jedoch sofort wieder gesellschaftsfähig. Diese moderne high-tech Lasertechnologie führt mit minimalem Risiko zu maximalen Erfolg und Effekt.

Winterzeit ist Laserzeit! Durch die Laserbehandlung wird die Lichtsensibilität der Haut vorübergehend erhöht. Die warmen Temperaturen haben zudem keinen positiven Einfluss auf das Ergebnis der Laserbehandlung. Planen Sie Ihre Wunschbehandlung in der kalten Jahreszeit (Herbst und Winter), dann können Sie frisch, unbeschwert und jugendlich revitalisiert ins Frühjahr und in den Sommer starten!

Alle Laserbehandlungen werden selbstverständlich von Frau Dr. Zink persönlich durchgeführt!

Faltenbehandlung

Straffe, ebenmäßige und faltenfreie Haut ist ein Privileg der Jugend. Je älter wir werden, desto mehr verliert unsere Haut an natürlicher Spannkraft und Elastizität, Falten und Runzeln prägen unser Gesicht. Umwelteinflüsse und unser eigenes Verhalten beschleunigen den natürlichen Alterungsprozess.

„Der Prozess des Alterns lässt sich für keinen von uns aufhalten – mit der richtigen technischen Unterstützung kann ich Ihnen jedoch helfen, die biologische Uhr zurückzudrehen. Die von mir angebotene fraktionierte Lasertherapie bringt Ihre kleineren Fältchen zum Verschwinden, stärker ausgeprägte Falten werden sichtlich gemildert. Der fraktionierte CO2-Laser wirkt wie ein Jungbrunnen für Ihre Haut in Gesicht, Hals und Dekolleté.“

Der fraktionierte CO2-Laser setzt mikroskopisch feine Kanäle in die Haut. Das umliegende Gewebe bleibt unberührt, dadurch wird die Heilung angeregt und beschleunigt. In der Tiefe bewirkt die Hitze des Lasers ein Schrumpfen der Kollagenfasern, dadurch und durch die Neubildung der Zellen entsteht neue Spannkraft. Grobporige Bereiche werden verfeinert, Falten ausgeglichen. Eine positive Begleiterscheinung ist die Homogenisierung der Hautfarbe, Sonnenflecken verblassen und der Teint wird ebenmäßig.

„Die Behandlung mit dem fraktionierten CO2-Laser ist wie ein softes, minimalinvasives Lifting für Ihr Gesicht. Mit dieser Methode werden Hautregeneration und Hautverjüngung angeregt und führen bei relativ kurzer Heildauer zu einem ästhetisch schönen Resultat.“

Die Hautreaktion nach einer fraktionierten Laserbehandlung ist vergleichbar mit einem Sonnenbrand. Es entstehen leichte Schwellungen und Krusten, die sich im Laufe von 3-7 Tagen von selbst zurückbilden. Darunter erscheint zarte, junge rosa Haut die in den nächsten Wochen besonders gut vor Sonnenstrahlung geschützt werden muss (Schutzfaktor 50+). Die Neubildung der Kollagenfasern verzögert sich bis zu 6 Monate, dadurch erfährt die Haut nochmals eine weitere Straffung. Das so gewonnene verjüngte Hautbild ist bleibend und wird nur durch den natürlichen Alterungsprozess beeinflusst.

Um ein ideales Ergebnis zu erzielen, sind mehrere Behandlungen im Abstand von mindestens 6 Wochen empfehlenswert. Dies hängt jedoch vom Hautbild, Ausgangsbefund und individuellem Empfinden ab. Um zu einem für Sie optimalen Ergebnis zu gelangen, können auch mehrere angebotene Leistungen individuell kombiniert werden.

FAKTEN:

  • Behandlungszeit: ab 20 Minuten
  • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
  • Betäubung: lokalanästhetische Salbe
  • Gesellschaftsfähig: ab 1 Woche
  • Ergebnis: nach 1 Woche und zusätzliche Straffung längstens 6 Monate nach der letzten Behandlung, mehrere Behandlungen empfohlen
  • Begleiterscheinungen: Rötung, Schwellung, Krustenbildung
  • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, punktuelles Brennen
  • Hautpflege: 24 Stunden pausieren, Sonnenvermeidung bzw. hoher Sonnenschutz für 6 Wochen
  • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

Hautrötungen

Faktoren wie Hitze, Kälte, starke Sonneneinstrahlung und Veranlagung begünstigen die Entstehung dieser Gefäßveränderungen. Es treten vor allem im Gesichtsbereich vermehrt rote Äderchen hervor. Erweiterungen kleiner Blutgefäße zeichnen sich sichtbar unter der Haut ab, dauerhaft rötliche Verfärbungen oder spinnenartige Gefäßerweiterungen lassen das Gesicht älter wirken.

„Die Entstehung von Gefäßveränderungen wie Spider naevi oder flächige Rötungen im Gesichtsbereich, Hals und Dekolleté lassen Ihre Haut älter erscheinen, als Sie sich fühlen. Diese Gefäßveränderungen können mit dem Laser dauerhaft entfernt werden. Ihr Hautbild wird beruhigt, Ihre Haut erscheint wieder ebenmäßig und zart und somit um Jahre jünger!“

Couperose, Rosacea, spider naevi (Gefäßspinnen), Blutschwämmchen (Hämangiome), Teleangiektasien, Feuermale, Besenreiser sowie flächige Rötungen lassen sich mit dem Laser gut und erfolgreich behandeln. Das Ergebnis ist meist sofort sichtbar und dauerhaft. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, besteht jede Behandlung aus 2 Sitzungen im Abstand von ca. 6 bis 10 Wochen.

FAKTEN:

  • Behandlungszeit: ca. 10-30 Minuten
  • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
  • Betäubung: keine
  • Ausfallzeit: keine
  • Gesellschaftsfähig: sofort
  • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, Wärmegefühl
  • Begleiterscheinungen: leichte Schwellung, Rötung
  • Hautpflege: 24 Stunden pausieren, Sonnenvermeidung bzw. hoher Sonnenschutz für 6 Wochen
  • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.
  • Ergebnis: meist sofort sichtbar, dauerhaft

Pigmentveränderungen

Pigmentveränderungen können in jedem Alter auftreten. Als Hauptauslöser gilt die UV-Strahlung, aber auch Veranlagung und Hormone (Schwangerschaft, Verhütung) spielen eine große Rolle. Daher sind vor allem Frauen von den bräunlichen Flecken auf Gesicht, Dekolleté, Unterarmen und Händen betroffen. Pigmentflecken sind meist harmlos, können jedoch für die betroffene Person als sehr unangenehm empfunden werden. Bekannt sind diese Hautverfärbungen auch unter dem Begriff Sonnenflecken, Melasmen/Chloasmen (hormonell indiziert), Altersflecken (lentigines siniles, lentigines solares) oder postinflammatorische Hyperpigmentierung.

„Ihr wahres Alter ist Ihr Geheimnis? Ich helfe Ihnen, dass es so bleibt und Ihre Hände Sie nicht verraten! So genannten „Altersflecken“ entstehen vor allem an Hautstellen, die immer der Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. In meiner Praxis biete ich Ihnen die Möglichkeit, Hyperpigmentierung schonend und dauerhaft mit dem Laser zu entfernen.“

Der Vorteil gegenüber chemischen Behandlungen liegt darin, dass der Laser das umliegende Gewebe schont. Der Laserstrahl durchdringt die Hautoberfläche und wirkt gezielt nur bei der Pigmentveränderung. Durch die hohe Laserenergie werden die Farbpartikel in winzige Teile zersprengt, der Körper kann sie nun abtransportieren. Das Ergebnis ist ein ebenmäßiger Hautfarbton, man wirkt wieder frischer und jünger.

FAKTEN:

  • Behandlungszeit: ca. 10-30 Minuten
  • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
  • Betäubung: keine
  • Ausfallzeit: keine
  • Gesellschaftsfähig: sofort
  • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, punktuelles Brennen
  • Begleiterscheinungen: Krustenbildung
  • Hautpflege: 24 Stunden pausieren, Sonnenvermeidung bzw. hoher Sonnenschutz für 6 Wochen
  • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

    Photodynamische Tageslicht-Therapie (PDT)

    Einige Stellen unseres Körpers sind vermehrt der Sonne ausgesetzt. Zu den sogenannten „Sonnenterrassen“ zählen im Gesicht Stirn, Nase, Ohren, aber auch lichtexponierte Stellen wie Hände, Unterarme und Dekolleté. Als Folge dieser UV-Überdosierung (Sonne und Solarium) erkranken immer mehr Menschen an Vorstufen des weißen Hautkrebses. Hautkrebsvorstufen treten oft als kleine, raue, schuppende Stellen in Erscheinung. Sie werden zunächst meist als kosmetisch störend empfunden, können sich aber zu weißem Hautkrebs weiterentwickeln.

    Mittels der Photodynamischen Tageslicht-Therapie (kurz PDT) werden Hautkrebs und Hautkrebsvorstufen, wie etwa aktinische Keratosen, Basaliome und andere oberflächliche Hautkrebsvorstufen erfolgreich und ohne Operation behandelt.

    Die PDT wird seit vielen Jahren als wirksames und nichtinvasives Verfahren mit erfolgversprechender Heilungsrate eingesetzt. Dabei wird eine spezielle Salbe lokal auf die betroffene Hautstelle aufgetragen. Der Wirkstoff reichert sich in den bösartigen Hautzellen an, wird durch Tageslicht aktiviert und zerstört die geschädigten Zellen.

    „Um die Wirkung dieser besonders schonenden Therapieform zu erhöhen kombiniere ich die Tageslicht-PDT mit dem fraktionierten CO2-Laser. Durch die Vorbehandlung der betroffenen Hautstellen mit dem Laser wird die Spezialsalbe besser aufgenommen. Somit werden auch tiefere Areale wirksam behandelt und es wird nicht nur an der Oberfläche gekratzt.“

    Diese modernere und nachweislich effektivere Kombination aus fraktioniertem CO2-Laser und PDT mit Tageslicht wirkt sehr zielgenau, da sie umliegendes und somit gesundes Gewebe weitgehend verschont. Nach der Therapie können sich an den behandelten Stellen Rötungen, Krusten oder Blasen bilden, die nach 2-3 Wochen wieder abheilen.

    „Bevor in der Ordination Zink eine Photodynamische Therapie durchgeführt werden kann, führt Ihr erster Weg immer zum entsprechenden Facharzt, also zum Dermatologen! Erst nach Rücksprache und Abklärung betreue ich Sie gerne bei mir in der Praxis!“

    Narben  bzw. Schwangerschafts-Streifen

    Die Jugend ist manchmal nicht nur Segen, sondern kann in Form von Akne bzw. insbesondere von den zurückbleibenden Akne-Narben das seelische Gleichgewicht von Frauen und Männern ins Wanken bringen.

    Schwangerschafts- oder Dehnungsstreifen (Striae) betreffen viele Frauen. Sie bilden sich nicht nur durch Schwangerschaft, sondern können auch in der Pubertät, durch hormonelle Veränderungen oder Gewichtszunahme entstehen.

    Aber auch andere Situationen hinterlassen ein Andenken auf unserer Haut. Ob vom Kartoffelschälen, von Verbrennungen, Unfällen oder Operationen – bei allen tiefer gehenden Verletzungen kann sich die Haut zwar heilen, das gebildete Ersatzgewebe ist jedoch meist faserreich, schlechter durchblutet und weniger belastbar – typisches Narbengewebe entsteht.

    „Eine Narbenkorrektur ist nicht nur aus ästhetischen Gründen sinnvoll. Insbesondere wenn sich Narben an gut sichtbaren Stellen befinden, verursacht dies für den Betroffenen oft einen starken emotionalen Leidensdruck. Die Behandlung mit dem fraktionierten CO2-Laser ist der sanfte Weg zu einem ebenmäßigeren Hautbild. Die Lasertherapie ist risikoarm, schnell und zuverlässig – bei minimalen Ausfallzeiten!“

    Die Energie des fraktionierten Lasers setzt mikroskopisch feine Verletzungen in die Haut. Zwischen diesen bewusst geschädigten Hautstellen befindet sich unbehandelte Haut, von wo aus eine rasche Heilung einsetzt. Es bildet sich frische, glatte Haut.

    Aknenarben, Verbrennungs-, Unfall- und Operationsnarben werden ebenso nachhaltig und effektiv verbessert wie Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen. Insbesondere Aknenarben und Dehnungsstreifen können bei mehrmaliger Behandlung nahezu vollständig ins natürliche Hautbild eingeflochten werden.

    Narbe ist nicht gleich Narbe, denn je nach Verletzung bilden sich unterschiedliche Formen des Ersatzgewebes.“

    Um wirklich ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen muss die Behandlung immer an die Art der Narbe angepasst werden. Manchmal ist die Laserbehandlung nicht der richtige Weg. Das kann der Fall sein, wenn die Narbe ungünstig verwachsen oder verhärtet ist, das Gewebe stark wuchert oder die Narbe beim Bewegen stört. Das betroffene Gewebe wird dann herausgeschnitten und die Wunde neu, feiner und narbensparend vernäht. 

    „Als erfahrene plastische Chirurgin begleite und betreue ich Sie auf dem für Sie richtigen Weg.

    FAKTEN:

    • Behandlungszeit: ab 15 Minuten
    • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
    • Betäubung: keine
    • Ausfallzeit: keine
    • Gesellschaftsfähig: sofort
    • Ergebnis: mehrere Behandlungen notwendig
    • Begleiterscheinungen: Rötung, Schwellung, Krustenbildung
    • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, punktuelles Brennen, Sonnenbrandgefühl für mehrere Tage
    • Hautpflege: 24 Stunden pausieren, Sonnenvermeidung bzw. hoher Sonnenschutz für 6 Wochen
    • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

    Femilift

    Im natürlichen Lebenszyklus der Frau kommt es zu hormonellen Veränderungen, die körperliche Beeinträchtigungen hervorrufen. Dazu zählen unwillkürlicher Harnverlust, verminderte vaginale Straffheit, vaginale Trockenheit und Atrophie oder wiederkehrende Infektionen der Vagina.

    All diese Symptome können ihre Lebensqualität, ja sogar ihr Selbstbewusstsein negativ beeinflussen.

    „Jede Frau möchte im Einklang mit Ihrem Körper leben und ihn in all seinen Stärken genießen. Mit der Femi-Lift-Behandlung werden Ihre vaginalen Körperfunktionen wieder revitalisiert. Dies ermöglicht Ihnen wieder Selbstbestimmung und mehr Weiblichkeit!“

    Femilift ist eine moderne, minimal-invasive ambulante Behandlungslösung mit optimalen Ergebnissen für mehr weibliches Wohlbefinden – unabhängig von Alter oder Lebensphase. Femilift setzt dabei auf dasselbe Verfahren, dass schon seit Jahren erfolgreich zur Hautstraffung und Hautverjüngung im Gesicht eingesetzt wird.

    Die Laserbehandlung ist schnell, schmerzarm, sicher und – vor allem – wirksam. Mit der modernen CO2-Lasertechnologie wird das Vaginalgewebe sanft erhitzt, die Fasern ziehen sich dadurch zusammen und die Bildung von neuem Kollagen wird angeregt. Dadurch wird die Durchblutung verstärkt, der Feuchtigkeitsgehalt des Gewebes verbessert, die Immunabwehr in Gang gebracht und die Elastizität der Scheideninnenwände wiederhergestellt.

    FAKTEN:

    • Behandlungszeit: ca. 30 Minuten
    • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
    • Betäubung: keine
    • Ausfallzeit: im Alltag keine (Sexualverkehr, Tampons etc. sind für 1 Woche zu meiden, sportlich anstrengende Aktivitäten (z.B.: Schwimmen) für 2 Wochen)
    • Gesellschaftsfähig: sofort
    • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, punktuelles Brennen
    • Begleiterscheinungen: leichte Blutungen, geruchsneutraler Ausfluss für 2 bis 4 Tage möglich
    • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

    Besenreiser

    Die hormonelle Prädisposition der Frau, verglichen mit dem Mann, ist nicht nur häufiger für eine Bindegewebsschwäche, sondern auch für die ungeliebten Besenreiser verantwortlich. Die Erbanlage, langes Stehen, Rauchen und Gewichtsschwankungen (Schwangerschaft) vervollständigen das Spektrum der Risikofaktoren.

    Besenreiser sind erweiterte Venen. Spinnenartig oder wie Reisigbesen liegen sie direkt unter der Hautoberfläche und sind damit sichtbar. Die rot-bläuliche geschlängelte Gefäßstrukturen, die hauptsächlich an den Beinen auftreten, stellen meist kein medizinisches Problem dar. Aus kosmetischer Sicht trüben sie jedoch oft strahlende Sommertage oder entspannte Thermenaufenthalte.

    „Neben der chemischen Behandlung (Schaumverödung) biete ich in meiner Ordination auch die Möglichkeit, Besenreiser mit dem Laser zu veröden. Dabei wird keine körperfremde Substanz eingebracht! Der Laserstrahl entfaltet direkt in der Vene seine Wirkung, die Blutzufuhr wird gestoppt, das Blutgefäß vom Körper abgebaut.“

    Die Gefäßbehandlung mit dem Laser ist eine wirksame und schonende Methode. Kleinere Gefäße sind oft schon direkt nach der Behandlung nicht mehr zu sehen, bei größeren oder flächigeren Besenreisern können mehrere Sitzungen notwendig sein.

    Die Behandlungsart (chemische oder physikalische Verödung der Besenreiser) hängt von der Häufung, der Größe sowie dem eigenen Empfinden ab. Jede Besenreiserhandlung besteht aus 2 Sitzungen im Abstand von ca. 6 bis 10 Wochen. Besenreiser können nur in der kühlen Jahreszeit und bei möglichst blasser Haut verödet werden. Nach der Behandlung ist direkte Sonneneinstrahlung für ca. 6 Wochen zu vermeiden oder ein hoher Sonnenschutz zu verwenden.

    FAKTEN:

    • Behandlungszeit: ca. 15-30 Minuten
    • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
    • Betäubung: keine
    • Ausfallzeit: keine
    • Gesellschaftsfähig: sofort
    • Kompressionswäsche: 48 Stunden Kompressionsstrümpfe Klasse II
    • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, punktuelles Brennen
    • Begleiterscheinungen: bräunliche Schatten direkt nach der Behandlung (Eiseneinlagerungen)
    • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

    Haarentfernung

    Schöne, glatte und haarfreie Haut gehört zu den gängigen Schönheitsmerkmalen unserer Zeit. Harzen, Wachsen, Sugaring, Rasieren, Epilieren, … – es gibt viele Methoden, aber alle führen nur vorübergehend zum erwünschten Ziel. In der Ordination Zink entfernen wir unerwünschte Haare und übermäßigen Haarwuchs schnell, zuverlässig, risikoarm, sicher und vor allem langfristig mit unserem Diodenlaser (Soprano Ice).

    „Jeder Haar- und Hauttyp reagiert am Besten auf eine bestimmte jedoch unterschiedliche Laser-Wellenlänge. Soprano ICE vereint die Vorteile mehrerer Wellenlängen und Technologien und bietet so stets eine individuell optimale Behandlungslösung. Egal ob im Gesicht, an Beinen, Achseln, Rücken oder in der Bikinizone: mit dem Soprano Ice wird Ihre unerwünschte Körperbehaarung langfristig und schonend eliminiert und so Ihre Lebensqualität erhöht!“

    Die herkömmlichen Methoden aus dem Supermarkt oder Kosmetiksalon lösen das haarige Problem nur oberflächlich. Der Diodenlaser jedoch packt es direkt an der Wurzel. Der Laser dringt in die Tiefe bis zur Haarwurzel, erhitzt den dort enthaltenen Farbstoff Melanin und zerstört somit die Haarwurzel auf Dauer. Da der Farbstoff in der Haarwurzel nur in einer bestimmten Wachstumsphase stark genug konzentriert ist, sind mehrere Sitzungen nötig, um zu einem endgültigen und zufriedenstellenden Ergebnis zu gelangen.

    „Damit auch Sie die Vorteile unserer Laserhaarentfernung sorgenfrei genießen können, bieten wir Ihnen folgende Möglichkeit*: 5 + 1 gratis. Somit steht Ihrer haarfreien Zukunft nichts mehr im Wege!“

    FAKTEN:

    • Vor der Behandlung: Haare für mehrere Wochen NUR rasieren (für den Behandlungstermin einen „Drei-Tage-Bart“ stehen lassen!)
    • Behandlungszeit: ab 15 Minuten
    • Behandlungsdauer: 5 bis 8 Behandlungseinheiten im 6-wöchigen Intervall
    • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
    • Betäubung: keine
    • Ausfallzeit: keine
    • Gesellschaftsfähig: sofort
    • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, punktuelles Brennen
    • Begleiterscheinungen: leichte Rötung direkt nach der Behandlung, bildet sich spontan zurück
    • Hautpflege: 2 Wochen keine direkte Sonnenbestrahlung
    • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

    *Gültig bei regelmäßig durchgeführten Behandlungen im Intervall von 6-8 Wochen. 

    Tattoo-Entfernung

    Sie haben sich aus einer Laune heraus spontan ein Tattoo stechen lassen? Gruppendruck im Freundeskreis, jugendlicher Übermut, eine verlorene Wette oder eine einstmals bewusste Entscheidung für ein Tattoo – egal was der auslösende Grund war, die Tätowierung passt nicht mehr zu Ihrem Leben und soll nun verschwinden? Die Zeiten von schmerzhaften und aggressiven Methoden wie Abschleifen oder Bleichen zur Tattoo-Entfernung sind vorbei.

    „Es gibt die Möglichkeit, ein Tattoo mit modernster Lasertechnologie von der Haut verschwinden zu lassen oder es für ein cover up aufzuhellen. Mit meinem Rubinlaser werden die eingelagerten Pigmente pulverisiert und die bleibende Erinnerung verschwindet so Stück für Stück von Ihrer Haut.“

    Die Behandlung mit dem Rubinlaser ist relativ schmerzarm und führt zu einem dauerhaften Ergebnis. Die Wirksamkeit hängt von Position, Tiefe, Fläche, Farbe(n) sowie dem Alter der Tätowierung ab. Generell erfordern professionell gestochene, frische sowie bunte Tattoos mehrere Behandlungsintervalle.

    FAKTEN:

    • Behandlungszeit: ab 15 Minuten
    • Ort: ambulant, Ordinationsräume Dr. Barbara Zink
    • Betäubung: lokalanästhetische Salbe, mindestens 30 Minuten Einwirkzeit
    • Ausfallzeit: keine
    • Gesellschaftsfähig: sofort
    • Ergebnis: mehrere Behandlungen notwendig
    • Begleiterscheinungen: Rötung, Schwellung, Krustenbildung
    • Schmerzen: abhängig vom individuellen Schmerzempfinden gering bis mittel, punktuelles Brennen
    • Hautpflege: 24 Stunden pausieren, Sonnenvermeidung bzw. hoher Sonnenschutz für 6 Wochen
    • Kosten: Ästhetische Behandlungen sind immer individuell auf Sie abgestimmt, die Kosten daher nicht pauschal anführbar. Details zur Behandlung, was davor und danach zu beachten ist, sowie die Kosten der Behandlung bespreche ich gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

    LED-Behandlung

    Frau Dr. Zink bietet in ihrer Ordination auch eine Behandlung mit einer Low-Level-Lichttherapie. Dieser therapeutischen Einsatz von Licht ist vielseitig einsetzbar und begünstigt unter anderem folgende Therapien:

    • Natürliche Zellregeneration des Körpers
    • Verkürzung von Heilungszeiten
    • Linderung von Schmerzen
    • Verjüngung der Haut
    • Photodynamische Tageslichttherapie bei aktinischer Keratose

    „Die Low-Level-Lichttherapie (LLLT) ist vollkommen schmerzfrei, risikofrei, sicher und wirksam. Bei der Behandlung wirkt konzentrierte Energie in Form von Licht. Diese dringt mit einer bestimmten Wellenlänge tief in Ihr Gewebe ein um dort auf Zellebene die Genesung positiv zu beeinflussen. So unterstütze ich mit der Kraft des Lichts eine für Sie bessere Heilung nach Ihrem chirurgischen oder ästhetischen Eingriff.“

    Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

    Praxis ZINK

    Sonnwendgasse 40
    A-9020 Klagenfurt

    Weitere Kontakt-Informationen

    Ordinationszeiten

    Ordinationszeiten nur nach telefonischer Terminvereinbarung! 

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen